Arend Roses

Niederländisches Wissen und Qualität seit 1976
Arend Roses ist schon seit Jahren einer der führenden niederländischen Rosenzüchter mit einem ausgezeichneten Ruf. Nico van der Arend begann 1976 unter dem Namen Rozenkwekerij Van der Arend im südholländischen Monster, aus reiner Liebe zu Rosen. Nach vier Jahren zog das Unternehmen nach Maasdijk um. Heute werden die Arend-Rosen auf einer Fläche von insgesamt fünfzehn Hektar gezüchtet, die sich über drei Standorte verteilen. Zwei davon liegen im Westland, einer in Almere. Mit drei Niederlassungen gehört Arend Roses zu den größeren Rosenzuchtbetrieben der Niederlande.
Höchste Zertifikate für Umweltfreundlichkeit

Als Unternehmen investiert Arend Roses intensiv in neue Techniken und in Nachhaltigkeit und Umweltschutz, um ein möglichst umweltfreundliches Produkt liefern zu können. Arend Roses darf die Zertifikate MPS-A, MPS-GAP und MPS-Quality führen. Dies bedeutet, dass das Unternehmen transparent arbeitet, mit dem höchstmöglichen Fokus auf Umwelt-, Hygiene- und Qualitätsaspekten. So bieten wir dem Konsumenten die Garantie, dass unsere Rosen auf die umweltschonendste Art gezüchtet werden.
Es geht nichts über Menschen, die sich mit Rosen auskennen

Bei Arend Roses kombinieren wir gerne Erfahrung mit Technik: Mitarbeiter, die sich bestens mit Rosen auskennen, arbeiten mit den neuesten Techniken. Für eine perfekte Einheitlichkeit der Reife der Blütenknospen werden die Rosen an sieben Tagen pro Woche, zwei Mal pro Tag gestutzt. Dies ist noch traditionelle Handarbeit. Die Rosen werden sofort auf Wasser gestellt und stehen dann eine halbe Stunde in der Kühlzelle. Im Verarbeitungsraum kontrollieren spezialisierte Mitarbeiter die Qualität jeder (!) einzelnen Rose. Nur Rosen, welche die von uns aufgestellten Qualitätsanforderungen erfüllen, werden in die Bindemaschinen eingeführt. Unsere Qualitätsanforderungen liegen ein gutes Stück über den Normen der Auktionen.

Angebote dieses Züchters

Rose