Direkter Kontakt? +31 297 233 999

Viburnum

Wunderschön und schneeweiß

Die Stiele dieser auffälligen Schnittblume sind zwischen 30 und 150 cm lang. Der bekannteste Viburnum-Kultivar ist der „Schneeball“, der im Herbst überall erhältlich ist. Die wunderschöne Blume, die ihren Namen ihrem runden, weißen Erscheinungsbild verdankt, wird geschnitten, wenn sie noch grün ist und wird dann allmählich weiß. Viburnum lässt sich auch gut mit Frühlingsblühern, wie Ranunkel, Anemone und Flieder, beispielsweise in Weiß und Hellrosa, kombinieren. Bei der Verarbeitung der Blume muss darauf geachtet werden, dass die Stiele schräg angeschnitten und in Schnittblumennahrung gestellt werden. Die Blätter sollten weitgehend entfernt werden. Dann macht Viburnum ihrem Namen, „Stolz“, alle Ehre.

Zurück, um das Angebot für tagfrische Blumen zu vervollständigen

Melden Sie sich für den Newsletter an

Erhalten Sie Nachrichten und Angebote von G-fresh